FOTOKALENDER MIT KINDERFOTOS BASTELN – ALS GESCHENK FÜR WEIHNACHTEN

Werbung // Wie jedes Jahr stellt sich langsam die Frage danach, wer welches Geschenk zu Weihnachten bekommen soll.

Klar Oma und Opa, die Verwandten und natürlich auch noch die Patentaten freuen sich über „etwas Selbstgemachtes“ – am besten von den Kindern – zum Beispiel einen Fotokalender.

Das Tolle: In diesem Jahr arbeiten wir im Team!

– WIR haben für euch 13 Kalender-Grafiken illustriert.
– DIE KINDER verkleiden sich und posieren.
– IHR macht die Fotos von euren Kindern und gestaltet auf sendmoments den Foto-Jahreskalender.

Ihr braucht nur euer Smartphone, eure Kinder und ein paar Dinge aus der Verkleidungskiste und los geht’s.

Was soll da also noch schiefgehen?

 

DIY: persönlicher Fotokalender als Geschenk zu Weihnachten machen: tolle Ideen für Kinder Bilder als Geschenk für Oma & Opa. Unsere 13 liebevoll illustrieren Grafiken als Vorlage nutzen - © FAMILICIOUS.de

 

 

SO GESTALTET IHR EUREN EIGENEN FOTOKALENDER:

DIY: persönlicher Fotokalender als Geschenk zu Weihnachten machen: tolle Ideen für Kinder Bilder als Geschenk für Oma & Opa. Unsere 13 liebevoll illustrieren Grafiken als Vorlage nutzen - © FAMILICIOUS.de

 

FÜR DEN FOTOKALENDER BRAUCHT IHR:

Unsere Motive zum Download:

DIY Fotokalender  Titel – Januar – Februar

DIY Fotokalender  März -April – Mai – Juni

DIY Fotokalender Juli – August – September

DIY Fotokalender Oktober – November – Dezember

 

FÜR DIE KINDERFOTOS BRAUCHT IHR:

1. Weiße Wand für den Hintergrund
2. Weißes Tuch, Bettlaken Papier o.ä. für den Boden
3. Fotoapparat oder Smartphone
4. Requisiten und Verkleidungen

 

KINDER-FOTOS FÜR DEN KALENDER MACHEN:

1. Ihr sucht euch eine weiße Wand und legt die weiße Pappe oder das Tuch auf den Boden davor.
Achtet darauf, daß Fußleisten abgedeckt sind und keine Steckdosen o.ä. in dem Bereich sind.
2. Dann stellen sich eure Kind vor den weißen Hintergrund – am besten nicht direkt an die Wand lehnen, das kann Schatten geben.
3. Jetzt  die Kinder in der jeweiligen Pose fotografieren.
3. Die Fotos im Bildbearbeitungsprogramm so eng wie möglich bescheiden und die Fotos farbig so anpassen, dass der Hintergrund wirklich weiß ist und speichern.

ACHTUNG GANZ WICHTIG:
Der Hintergrund muss wirklich weiß sein, sonst sieht man das nachher als „gräulichen Kasten“ auf dem weißen Hintergrund-Bild. Ich benutze zum Beispiel die App Afterlight, um das Bild im Nachhinein aufzuhellen.

 

SO GESTALTET IHR DEN FOTOKALENDER AUF SENDMOMENTS:

DIY: persönlicher Fotokalender als Geschenk zu Weihnachten machen: tolle Ideen für Kinder Bilder als Geschenk für Oma & Opa. Unsere 13 liebevoll illustrieren Grafiken als Vorlage nutzen - © FAMILICIOUS.de
1. Geht auf sendmoments > Fotokalender > Fotokalender alle > Variante klassisch // hier
2. Wählt das erste Kalenderblatt aus und geht auf den Button „Bearbeiten“.
3. Nun ladet ihr zunächst die gezeichnete Illustration hoch – speichern.
4. Dann über den Button „Bearbeiten“ (Bleistift -Icon) Bild kopieren.
5. Jetzt habt ihr die Illustration doppelt.
6. Dann tauscht ihr die Illu gegen das passende Kinderfoto aus – speichern.
7. Dann das Kinderbild in die richtige Größe und Position bringen – speichern.
8. Das macht ihr bei jedem Motiv // und fertig ist der Kalender…

 

UND ÜBRIGENS: Wir haben zum Kalender noch eine Holzleiste, die die Spiralbindung verdeckt, bei sendmoments dazu bestellt. Die sieht super aus. Dazu kann man den Kalender gleich Aufhäng-fertig verschenken.

 

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit sendmoments entstanden. Das hat unsere Meinung aber nicht beeinflusst, sondern unsere Kreativität beflügelt. Wir haben diesen tollen Kalender für euch illustriert. Vielen Dank an sendmoments.

 

 

JETZT TEILEN Share on Facebook16Pin on Pinterest0Google+0Tweet about this on Twitter